Jazzliebe/ljubezen 2018

die 10. grenzfreien SüdOstSteirischen Jazztage. Aus Liebe zur Region, den hier lebenden Menschen und zur Musik

„Sir“ OLIVER MALLY & MARTIN GASSELSBERGER

©Bernhard Brunmair

Sir“ Oliver Mally, guitar, vocal / Martin Gasselsberger, piano, vocal

„This is the Season“


So, 04.11., 17.00, Musikschule, Mureck

Austraße 7, 8480 Mureck

Emotion mit Dimension - Wenn „Sir“ Oliver Mally und Martin Gasselsberger miteinander musizieren, dann geben sie Emotionen neue Dimensionen. Es geht nur darum: Wie genau ist dieses Gefühl des Unterwegs- und Einsam-Seins? Trauer ist nicht gleich Trauer und ein Überschwang hat hundert Schattierungen im Gepäck.  

Es beginnt mit Mallys englischsprachigen Songtexten, die die Unwägbarkeiten und Abgründe des Alltäglichen in einer nachdenklichen und unprätentiösen Art reflektieren, jedoch niemals vergessen zu betonen, dass das Leben stets weitergeht und schon an der nächsten Kreuzung ungeahnte Wendungen und Glücksgefühle bereithalten kann.  

Die Meisterschaft der Reduktion

Um sich dieser Seelenforschung auf einer Bühne – zu einem guten Teil auch improvisatorisch – zu stellen, braucht es eine große innere musikalische und menschliche Sicherheit, das Zulassen des Leisen und Echten. In diesem kammermusikalischen Zusammenspiel haben Mally und Gasselsberger eine ganz persönliche Meisterschaft erreicht, die sie ihre Grenzen antasten lässt – der Musik und dem inneren Erleben im Augenblick folgen, nichts in eine vorgefasste Richtung zwingen.  

Diese Musizierhaltung kommt ohne Tachometer aus, hat viel mehr verbundene Augen und riesige Ohren – vorsichtig, genau, geschmackvoll. Die Bilder entstehen im Kopf – nicht zuletzt hat die Song-Performance des Duos Mally/Gasselsberger, ohne darauf abzuzielen, eine ganz eigene filmmusikalische Dimension und Qualität. Dabei trägt manchmal das Klavier den Song und die Gitarre kommentiert, dann wieder ist es umgekehrt. Soli klappen sogar zu zweit („Where ends don’t ever meet“)

PRESSE:
"Unklassifizierbare Musik jenseits aller Stilgrenzen, Musik ganz eigener Güte." - AKUSTIKGITARRE (D)

"Treffliches, melodisches Songwriting gepaart mit poetisch fließender Instrumentierung." - CONCERTO (AUT)

"This deep lil album will pull you in to it's wolrd." - FOLKWORLD (U.K.)

"Die Meisterschaft der Reduktion." - WILDNERMUSIC

"Das leise Zusammenspiel von zwei Männern die sich zulassen und nicht vordrängen, trifft in jedem Moment." - OÖN (AUT)

"Mit der Sanftheit von Seide werden intensive Klangwelten geschaffen, die trotz oder gerade wegen ihres sehr persönlichen Charakters unter die Haut gehen.
Unglaublich, wie die neun Samtpfoten mit Spannung das Herz berühren. 'Sir' Oliver Mally und Martin Gasselsberger haben für die Produktion einen Moment gefunden, der wohl nicht perfekter hätte sein können. -
ROCKTIMES (D)

"Sanft, besinnlich, melancholisch und ganz weit fort vom Blues, den ich von Mally erwartet habe, perlen die Songs dahin, werden Geschichten erzählt, die sich erst mal gegen den Lärm vor den Fenstern durchsetzen müssen. Und erst langsam wird mir klar, wie schön dieses Album eigentlich ist. Man lauscht den teils sehr persönlichen
Geschichten und ist hinterher gleich selbst versöhnlich gestimmt."- WASSER PRAWDA (D)


Jazzliebe/ljubezen 2018 wird ermöglicht durch die Unterstützung von:                           - e-Lugitsch, Gniebing, Bad Gleichenberg und Fehring                                                         - Raiffeisenbanken für den Bezirk Feldbach + Bad Radkersburg                                        - Stmk. Landesregerung, Abt. A9 – Kultur, Wirtschaft, Aussenbeziehungen                      - Puchleitner Bau, Feldbach/Mühldorf                                                                                 - Zotter Schokolade, Bergl/Riegersburg                                                                               - Gölles, Edelbrände und feine Essige, Riegersburg                                                             - Hans-Jörg Matzer Versicherungen, Kirchbach


Tickets: Musikschule + Buschenschank Kolleritsch, Mureck, alle VVKStellen von oeticket und alle Raiffeisenbanken. Kostenloser Postversand/Reservierungen: jazzliebe@gmx.at oder 0043 664 383 9999.

            

Tickets:

VVK: € 17,00

e-Lugitsch + Club Raiba + Ö1 Clubermässigung 15,00

Abendkasse: 19,00

freie Sitzplatzwahl, alle Preise inkl. eventueller VVK-Gebühren

ACHTUNG ! ! !  „Sixpack“, eine Karte für 6 Veranstaltungen freier Wahl zum Preis von €  48,00. In allen lokalen VVKStellen. Kostenfreier Postversand:  jazzliebe@gmx.at oder 0664 383 9999.

*) Wichtig ! Pro Sixpack und Konzert ist nur ist ein Eintritt erwünscht/fair/möglich !


več / mehr Infos:

https://sir-oliver.com

www.gasselsberger.com

www.mureck.at

www.klimaschutzgarten.at

www.genussamfluss.at

www.jazzliebe.at



Uferlos plus/Stadtgemeinde Mureck, 03472 2105, gde@mureck.gv.at &

KUNSTdünger-kultur + kULTUR&mEHR, 8330 Feldbach, tel. 0664 383 9999, e-mail. kunstduenger@gmx.at