MELA MARIE SPAEMANN & CHRISTIAN BAKANIC - ABGESAGT ! Gekaufte Karten können bei der jeweiligen VVKStelle retourniert werden.

©Julia_Wesely

Mela Marie Spaemann, cello, loop, vocal / Christian Bakanic, akk.


Libera Musica“

Fr, 20.03., 19.30, Zotter-Schokoladetheater, Bergl/Riegersburg

Bergl 56, 8333 Riegersburg

Der musikalische Weg der in Wien geborenen Cellistin und Singer Songwriterin Marie Spaemann wurde schon früh von Konzertauftritten und Wettbewerbserfolgen einerseits und ihrer Faszination und Neugierde für die Vielfältigkeit kreativer Arbeit andererseits geprägt. Zwischen Barock und Spätromantik, Soul und Pop bewegt sie sich in einem Kreislauf beständigen Suchens und Findens neuer Formen und Farben des Musikerschaffens.

Christian Bakanic's Zugang zur Musik verbindet die komplexe Spontaneität des Jazz, die temperamentvolle Leidenschaft des Tango Nuevo, das disziplinierte Moment der Klassik mit vielschichtigen Traditionen europäischer Volksmusik. Die Quintessenz der Arbeit des österreichischen Akkordeonisten und Komponisten ist die stete Bewegung, der immerwährende Austausch und nicht zuletzt die spannende Suche nach neuen Möglichkeiten.

Libera Musica ist nicht nur der Titel, sondern auch Leitmotiv des gemeinsamen Abends der beiden Musiker, die zwischen Bach und Piazzolla auch ihre eigenen Kompositionen betten werden.


Jazzliebe - spring 2020 wird ermöglicht durch die Unterstützung von:

- e-Lugitsch, Gniebing, Bad Gleichenberg und Fehring

- Raiffeisenbanken für den Bezirk Feldbach + Bad Radkersburg

- Stmk. Landesregierung, Abt. A9 – Kultur, Wirtschaft, Außenbeziehungen

- Zotter Schokolade, Bergl/Riegersburg


Tickets: Schuhhaus Ferder, Riegersburg / Zotter-Schokoladentheater, Bergl / e-Lugitsch, Gniebing / Brautmoden Hufnagl, Bad Gleichenberg /allen VVKstellen von oeticket (bei online-Kauf, + Gebühren!), allen Raiffeisenbanken. Kostenfreier Kartenversand/Reservierungen: jazzliebe@gmx.at, 0664 383 9999.

VVK: €  19,00 / e-Lugitsch + Raiba + Ö1Clubermässigung  € 17,00 / AK: € 22,00

Freie Sitzplatzwahl, alle Preise inkl. eventueller VVK-Gebühren

ACHTUNG ! ! !  „Sixpack“, eine Karte für 6 Veranstaltungen freier Wahl zum Preis von € 58,00. PRO KONZERT GILT GENERELL, EIN EINTRITT ! In allen lokalen VVKStellen, kostenfreier Postversand: jazzliebe@gmx.at, 0664 383 9999.

@Andrej Grilc

MELA MARIE SPAEMANN, neben Auftritten als Solistin in Begleitung zahlreicher Orchester (u.a.Norddeutsche Philharmonie,  Zagreber Philharmoniker, Kroatisches Kammerorchester), führen ihre Konzerte sie auf unterschiedlichste Bühnen internationaler Festivals. Darunter das “Alpen Arte” und „More Ohr Less“ Festival in Österreich, „Next Generation“ in der Schweiz, das „Podium-“ sowie das „Fusion-Festival“ in Deutschland, das “Dubrovnik Summer Festival” in Kroatien, „Puplinge Classique“ in Frankreich, das südkoreanische Festival “Classic Garden” und “Konzerthaus International” in New York. Letztes Jahr trat Marie Spaemann mit ihrem Solo-Programm unter anderem auf der Amsterdamer Cellobiennale, sowie mit ihrem Duo mit Christian Bakanic (Akkordeon) im Berio-Saal des Wiener Konzerthauses auf. Marie performt außerdem regelmäßig als Solistin der Produktion „The World of Hans Zimmer“, die im Herbst 2019 ihre Europa-Tour fortsetzt.

©Julia_Wesely

CHRISTIAN BAKANIC, ist im südlichen Burgenland geboren. Ab 1994 lebt er in Graz und studiert am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium, wo er 2001 das Diplom für „Lehrer für Volksmusikinstrumente“  erhält. An der Kunstuniversität Graz studiert er anschließend bei Prof. Janne Rättyä, Prof. James Crabb und Prof. Geir Draugsvoll klassisches Akkordeon. Bereits in jungen Jahren erhält er zahlreiche erste Preise bei diversen Harmonikawettbewerben und ist erster Preisträger beim Landeswettbewerb „Prima la Musica" (1997 und 1999) für klassisches Akkordeon. Seit seiner Studienzeit spielt Christian Bakanic Konzerte als Solist und in Ensembles (Beefólk, Trio Infernal, Mala Junta, Tanguango, Bordunikum, Kahiba) in Europa, Japan, Argentinien, Hong Kong und Island. Als Komponist ist er in den Bereichen Jazz, Folk und Neuer Musik tätig und erhält Kompositionsaufträge für Theater und Film. Zusammenarbeit mit Wolfgang Muthspiel, Heinrich von Kalnein, Klaus Johns, Miguel Herz-Kestranek, Josef Pichler, Markus Schirmer, u.v.a.



ZOTTER SCHOKOLADEN wir setzen auf Vielfalt, Qualität, Kreativität, Nachhaltigkeit und 100% auf Bio und Fair

VIELFALT - Wir lieben Vielfalt. Die Natur zeigt uns, wie schön und überraschend Vielfalt ist. 365 unterschiedliche Schokoladen stellen wir in unserer Schokoladen Manufaktur in Riegersburg (Steiermark, Österreich) her. Für jeden Tag im Jahr, eine Schokolade. Von schräg bis klassisch. Wir feiern den individuellen Geschmack mit extravaganten Sorten wie „KunstDünger“ und „Wein-Duo – rechts und links“ und Hit-Kreationen wie „Coffee Toffee“ und „Black & White“.

QUALITÄT - Laut internationalem Schokoladentest zählt Zotter zu den besten Chocolatiers der Welt. Unsere kleine Manufaktur, die einst im Stall meiner Eltern provisorisch errichtet wurde, ist zu einem Kompetenzzentrum für Schokolade herangewachsen. Wir stellen unsere Schokoladen von der Bohne zur Tafel selbst her, Bean-to-Bar, und beschäftigen ein Team von 160 engagierten Mitarbeitern.

KREATIVITÄT- Unsere handgeschöpften Schokoladen genießen mittlerweile Kult-Status. Bei Zotter ist alles möglich: Käse-Schokolade, Wodka-Schokolade, Messwein- und-Weihrauch-Schoko und die erfrischende „Verjus – Grüne Trauben“-Kreation. Jedes Jahr kommen viele, neue Sorten ins Programm. Doch was wären unsere Schokoladen ohne die faszinierenden Zeichnungen von Andreas h. Gratze, alias AHG? Mit seinem Art-Design verwandelt er eine simple Verpackung in Kunst.

NACHHALTIGKEIT- Wir produzieren alles in Bio- und Fairtrade-Qualität, weil es uns nicht egal ist, was mit den Menschen und der Umwelt passiert. Wir arbeiten bewusst mit Kleinbauern zusammen, besuchen unsere Kakaobauern und laden sie auch zu uns in die Manufaktur ein. Denn Qualität beginnt beim Rohstoff und Anbau vor Ort und hängt von einer guten Zusammenarbeit ab. Neben Bio und Fairtrade sind wir jetzt auch EMAS zertifiziert. Dabei geht es ganz konkret um den Umweltschutz im gesamten Unternehmen, der als vorbildlich gewertet wurde.

DAS FAMILIENUNTERNEHMEN – MADE IN AUSTRIA - In Shanghai haben wir ein zweites Schoko-Laden-Theater eröffnet und exportieren unsere Schokoladen mitsamt der „Umweltidee“ nach China, um die 23 Millionen Einwohner der boomenden Metropole für Bio- und Fair gehandelte Schokoladen aus Österreich zu begeistern. Unsere Tochter Julia leitet die Erlebniswelt, die mittlerweile ein beliebtes Ausflugsziel ist.


mehr Infos:

https://mariespaemann.com

www.christianbakanic.com

www.zotter.at

www.riegersburg.com

www.riegersburg.gv.at

www.jazzliebe.at

PIEGERL RIEGERSBURG


Kulturverein Piegerl, Riegersburg &

Marktgemeinde, 8333 Riegersburg &

kULTUR & mEHR & KUNSTdünger-kultur, 83§0 Feldbach, tel. 0664 383 9999, e-mail. kunstduenger@gmx.at


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos