TRIO EMM - Et(h)nic Music Mix

©Christian-Wagner©Christian-Wagner

Elisabeth Schauer-Grabner, violin, vocals / Stefan Matl, accordeon / Maria Pucher, woodwinds


Connected – gemeinsam unterwegs“

Fr, 08.11., 19.30, HERRENHOF LAMPRECHT, Pöllau/Markt Hartmannsdorf

Pöllau 43, 8311 Markt Hartmannsdorf

Musik, die ihre Einflüsse aus den unterschiedlichsten Winkeln der Welt bezieht und sich in keinem Moment irgendwelchen stilistischen Definitionen unterwirft, genau für eine solche steht jene des TRIOS EMM. „Connected – gemeinsam unterwegs“, so der Titel des neuen Albums der Formation aus der Steiermark, zeigt sich als ein erfrischender Versuch einer eigenständigen, stileübergreifenden Interpretation des Begriffs Weltmusik.  

Nun, eines lässt sich nach dem ersten Mal Durchhören dieses Albums auf jeden Fall sagen: Diese Truppe weiß wirklich in beeindruckender Form, aus dem Vollen zu schöpfen. Als ob es nichts Selbstverständlicheres gäbe, werfen Stefan Matl (Akkordeon), Maria Pucher (Saxofon, Klarinette) und Elisabeth Schauer-Grabner (Violine, Gesang) zunächst einmal alles musikalisch Verschiedene in einen Topf, um dann einmal ordentlich umzurühren. Und das tun sie mit einer gehörigen Portion Spielwitz und einer unbändigen Spielfreude. Was der steirische Dreier entstehen lässt, ist ein feuriger und zugleich ungemein charmanter Stilmix aus Klezmer, Klängen und Rhythmen des Balkan, der alpinen Volksmusik, Folk, Swing, Bossa nova, Tango, Pop, Jazz und Swing, der genauso facettenreich wie auch beschwingt und leichtfüßig tänzelnd daherkommt.

Der Reiz der musikalischen Vielfalt

Die Stücke des Trios EMM verbreiten von der ersten Sekunde an Stimmung, sie machen Laune und wissen auch in hohem Grade die Fantasie anzuregen. Die feinen Melodien laden ein, ihnen durch die verschiedensten musikalischen Umgebungen zu folgen, die ideenreichen Arrangements sorgen für die fesselnde Dramaturgie des Dargebotenen. Der von Stefan Matl, Maria Pucher und Elisabeth Schauer-Grabner angeschlagene Ton erklingt auf vielfältigste Weise, er reicht von leidenschaftlich impulsiv über zurückhaltend elegant bis hin zu bittersüß melancholisch. Man kann zu den Klängen tanzen und feiern, wie auch sich von ihnen einfach nur entspannt und verträumt treiben lassen.

„Connected – gemeinsam unterwegs“ ist ein Album vieler musikalischer Sprachen geworden, eines, das sich auf verspielte und gefühlvolle Art erschließt. Wirklich kategorisieren lässt sich das von dem Dreiergespann zu Gehör Gebrachte nicht, was aber keinesfalls stört, erwächst doch gerade aus diesem Umstand der besondere Reiz dieser Platte.

Rezension Michael Ternai, musicaustria, Jänner 2018


Jazzliebe/ljubezen 2019 wird ermöglicht durch die Unterstützung von:



- e-Lugitsch, Gniebing, Bad Gleichenberg und Fehring

- Raiffeisenbanken für den Bezirk Feldbach + Bad Radkersburg

- Stmk. Landesregierung, Abt. A9 – Kultur, Wirtschaft, Außenbeziehungen

- Puchleitner Bau, Feldbach/Mühldorf

- Zotter Schokolade, Bergl/Riegersburg

- Gölles, Edelbrände und feine Essige, Riegersburg


Tickets: Herrenhof Lamprecht, Pöllau, Trafik Steng und Raiffeisenbank, Markt Hartmannsdorf / e-Lugitsch, Gniebing / alle VVKstellen von oeticket (bei online-Kauf, + Gebühren!) und bei allen  anderen RAIFFEISENBANKEN. Kostenfreier Kartenversand unter: jazzliebe@gmx.at, 0664 383 9999.

VVK: € 15,00 / Raiba + e-Lugitsch + Ö1Club 13,00 / AK: 17,00

alle Preise inkl. eventueller VVKGeb., freie Sitz- oder Stehplatzwahl !

ACHTUNG ! ! !  „Sixpack“, eine Karte für 6 Veranstaltungen freier Wahl zum Preis von € 48,00. PRO KONZERT GILT GENERELL, EIN EINTRITT ! In allen lokalen VVKStellen, kostenfreier Postversand: jazzliebe@gmx.at, 0664 383 9999.


HERRENHOF LAMPRECHT

Dieser alter Weinkeller ist etwas ganz besonderes: es ist der größte alte Weinkeller, der auf einem Bauernhof hier weit und breit zu finden ist. Hier wird nämlich gefeiert, zu toller Musik bei feinsten Konzerten gehorcht und natürlich fein und sehr individuell degustiert. Das heißt: es gibt private Feiern, Konzerte und Genuss-Seminare im alten Weinkeller. Da muss man einfach dabei gewesen sein.

Im Herbst 2009 hat man begonnen, den alten Weinkeller zu restaurieren. Seit Mai 2011 ist dieser für Veranstaltungen und Feiern aller Art für Sie mietbar. Wir stellen ein individuelles Paket für maximal 60 Personen zusammen. Gediegenes Feiern bei hochwertiger Kulinarik steht im Vordergrund. Kulinarik-Partner aus der Region unterstützen uns dabei. Wenn Sie für eine Feier Interesse haben, dann rufen Sie unter der folgenden Nummer: 0699 17149689 an, oder schicken einfach ein Email via office@herrenhof.net.

Zusammen mit dem Pionier und Mastermind des “new green cookings”, Johann Reisinger, gibt es einzigartige kulinarische Sessions hier im alten Weinkeller am Hof. Mehr Information zum Thema finden Sie auf der Seite PUR Essen & Wein.
Für Anfragen nutzen Sie bitte wiederrum folgende Kontaktdaten:
Telefon: 0699 17149689, Email: pur@herrenhof.net.

več / mehr Infos:

www.trioemm.at

https://de-de.facebook.com/TrioEmm

www.kulturmarkthartmannsdorf.com

www.markthartmannsdorf.at

www.herrenhof.net

www.thermen-vulkanland.at

www.jazzliebe.at

Kultur Markt Hartmannsdorf

 

 

KULTURMARKT Hartmannsdorf
Mag. Werner Sonnleitner, Pöllau 153, 8311 Markt Hartmannsdorf,  0664 9242669 &
Kunstduenger-Kultur (s. reisinger), Brunn 1855, 8350 Fehring, 0664 3839999, kunstduenger@gmx.at
in Kooperation mit HERRENHOF LAMPRECHT, Pöllau/M. Hartmannsdorf

 

 
 
 
 
Karte
Anrufen
Email
Info