Jazzliebe/ljubezen 2017

die 9. grenzfreien SüdOstSteirischen Jazztage. Aus Liebe zur Region, den hier lebenden Menschen und zur Musik

MONIKA STADLER

Monika Stadler, harp, vocals


«solo»

Fr, 03.11., 19.30, HERRENHOF LAMPRECHT, Pöllau/Markt Hartmannsdorf

Pöllau 43, 8311 Markt Hartmannsdorf, 0699 17149689

Meine Musik ist sehr persönlich, Ausdruck meiner Seele, meiner Spiritualität, meiner Weiblichkeit. Sie entspringt aus der Verbundenheit mit der Natur, den Rhythmen des Lebens, dem Erleben innerer und äußerer Stimmungen und der Stille.”

Monika Stadler studierte Konzertfach Harfe an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien bei Frau Professor Adelheid Blovsky-Miller. Während ihres Studiums spielte sie u.a. bei den Wiener Symphonikern.

1990 schloss sie ihr Studium mit Auszeichnung ab. Danach Jazzharfenstudium bei Deborah Henson-Conant in den USA, wo sie u.a. mehrere Preise bei internationalen Jazzharfenwettbewerben gewann.

Neben ihrer regen Konzerttätigkeit in Europa, USA, Kanada, Japan, Vietnam, Nordafrika mit ausschließlich eigenen Projekten (Solo oder in verschiedenen Duoformationen) leitet sie viele Harfenworkshops für Improvisation. Gastprofessur an der Guildhall School of Music in London/UK für Jazzharfe. Lehrauftrag für Improvisation an der Universität für Musik in Wien.

Bisher veröffentlichte sie 10 CD´s, alle mit Eigenkompositionen außer einer mit Jazzstandards sowie mehrere Notenbücher (u.a. Musikverlag Doblinger, Creighton´s Collection).


Jazzliebe/ljubezen 2017 wird ermöglicht durch die Unterstützung von:
- e-Lugitsch, Gniebing, Bad Gleichenberg und Fehring
- Raiffeisenbanken für den Bezirk Feldbach + Bad Radkersburg
- Stmk. Landesregierung, Abt. A9 – Kultur, Wirtschaft, Außenbeziehungen
- Puchleitner Bau, Feldbach/Mühldorf
- Zotter Schokolade, Bergl/Riegersburg
- Gölles, Edelbrände und feine Essige, Riegersburg


Tickets: Herrenhof Lamprecht, Pöllau, Trafik Steng und Raiffeisenbank, Markt Hartmannsdorf / e-Lugitsch, Gniebing / alle Vorverkaufsstellen von ÖT und bei allen  anderen RAIFFEISENBANKEN. Kostenfreier Kartenversand unter: jazzliebe@gmx.at, 0664 383 9999.


Kartenpreise:

VVK:      € 15,00

e-Lugitsch + Raiba + Ö1Clubermässigung je      14,00

Abendkasse: 17,00

alle Preise inkl. eventueller VVKGeb., Es gilt freie Platzwahl

ACHTUNG ! ! !  „Sixpack“, eine Karte für 6 Veranstaltungen freier Wahl zum Preis von € 48,00. In allen lokalen VVKStellen, und kostenfreier Postversand: jazzliebe@gmx.at, 0664 383 9999.


Ö1 über Monika Stadler

"Mit ihren Kompositionen, in denen Monika Stadler in einer sehr persönlichen musikalischen Handschrift Elemente des Jazz mit Klassik, World,- Folk- und Improvisationsmusik kombiniert, bringt diese vielfach international ausgezeichnete Harfenistin frischen Wind und neue Dimensionen in die Harfenmusik.

Ihr Ziel ist es immer, die Techniken des Harfenspiels ständig zu erweitern sowie den Tiefen der Seele nachzuspüren. In genialer Weise verbindet

Monika Stadler höchste Musikalität mit technischer Brillanz.“

Monika Stadler spielt in aller Welt. Die großen Harfenfestivals (Inter. Harpfestival Edinburgh/England, Festival harpe en Avesnois/Frankreich, Lyon & Healy Jazzharpfest/USA) und Jazzfestivals (z.B. Clusone Jazzfestival/Italien, Jazz Times/Rikjeka/Kroatien) laden sie gerne ein, von Tokio bis Seattle, von Perugia bis Edinburgh, von Marokko (Festival der gezupften Saiten) bis Israel. Nicht nur das, bei all diesen Festivals und Auftritten heimst die Künstlerin Preise und Ehrungen ein.

Neben den zahlreichen Auftritten ist Stadler allerorten auch Gast in Rundfunk- und Fernsehsendungen. Ihre besondere Liebe gilt neben den Soloauftritten den Duoprojekte, wie z.B. Wayne Darling/Bass, Franz Schmuck/Perkussion, Stefan Heckel /Akkordeon oder Pasquale Leogrande/Perkussion.

(Herbert Uhlir/Jazzredaktion Ö1)


HERRENHOF LAMPRECHT

Dieser alter Weinkeller ist etwas ganz besonderes: es ist der größte alte Weinkeller, der auf einem Bauernhof hier weit und breit zu finden ist. Hier wird nämlich gefeiert, zu toller Musik bei feinsten Konzerten gehorcht und natürlich fein und sehr individuell degustiert. Das heißt: es gibt private Feiern, Konzerte und Genuss-Seminare im alten Weinkeller. Da muss man einfach dabei gewesen sein.

Im Herbst 2009 hat man begonnen, den alten Weinkeller zu restaurieren. Seit Mai 2011 ist dieser für Veranstaltungen und Feiern aller Art für Sie mietbar. Wir stellen ein individuelles Paket für maximal 60 Personen zusammen. Gediegenes Feiern bei hochwertiger Kulinarik steht im Vordergrund. Kulinarik-Partner aus der Region unterstützen uns dabei. Wenn Sie für eine Feier Interesse haben, dann rufen Sie unter der folgenden Nummer: 0699 17149689 an, oder schicken einfach ein Email via office@herrenhof.net.

Zusammen mit dem Pionier und Mastermind des “new green cookings”, Johann Reisinger, gibt es einzigartige kulinarische Sessions hier im alten Weinkeller am Hof. Mehr Information zum Thema finden Sie auf der Seite PUR Essen & Wein.
Für Anfragen nutzen Sie bitte wiederrum folgende Kontaktdaten:
Telefon: 0699 17149689, Email: pur@herrenhof.net.


več / mehr Infos:

www.harp.at

www.kulturmarkthartmannsdorf.com

www.markthartmannsdorf.at

www.herrenhof.net

www.jazzliebe.at


KULTURMARKT Hartmannsdorf

Mag. Werner Sonnleitner, Pöllau 153, 8311 Markt Hartmannsdorf,  0664 9242669 &

Kunstduenger-Kultur (s. reisinger), Brunn 1855, 8350 Fehring, 0664 3839999, kunstduenger@gmx.at

in Kooperation mit HERRENHOF LAMPRECHT, Pöllau/M. Hartmannsdorf