Jazzliebe/ljubezen 2018

die 10. grenzfreien SüdOstSteirischen Jazztage. Aus Liebe zur Region, den Menschen und zur Musik

NIKA PROJECT

©Johanna Bauer Lumikki Photography

Veronika Grießlehner, vocals, composition, arrangement / Fabian Supancic, piano / Thomas Wilding, bass / Roland Hanslmeier, drums


So, 21.10., 17.00, zentrum, Feldbach

Ringstraße 9, 8330 Feldbach

Nika Project ist das Herzensprojekt der aus Niederösterreich stammenden und mittlerweile in Zürich lebenden Sängerin Veronika Griesslehner. Während ihres Jazzstudiums in Graz wurde sie zum Komponieren und Texte schreiben inspiriert und verarbeitet somit ihre Eindrücke, Erfahrungen und Gedanken auf ihre eigene Art und Weise.

©Johanna Bauer

Ihre musikalische Sprache zeichnet sich vor allem durch die aussagekräftigen und die nachdenklichen Texte aus, die auf jeden Fall in Erinnerung bleiben. Zusammen mit ihren Musikerkollegen Fabian Supancic (p), Thomas Wilding (b) und Roland Hanslmeier (dr) begibt sie sich nun schon seit vier Jahren auf ein musikalisches Abenteuer. Unter anderem wurde ihr Debut-Album „Elusive“ 2017 mit dem 40. Downbeat Student Music Award ausgezeichnet.


„Griesslehner belongs to the most notable international talents of her generation.“

(UK Vibe, 12. Dez 2017)


Jazzliebe/ljubezen 2018 wird ermöglicht durch die Unterstützung von:                           - e-Lugitsch, Gniebing, Bad Gleichenberg und Fehring                                                         - Raiffeisenbanken für den Bezirk Feldbach + Bad Radkersburg                                        - Stmk. Landesregerung, Abt. A9 – Kultur, Wirtschaft, Aussenbeziehungen                      - Puchleitner Bau, Feldbach/Mühldorf                                                                                 - Zotter Schokolade, Bergl/Riegersburg                                                                               - Gölles, Edelbrände und feine Essige, Riegersburg                                                             - Hans-Jörg Matzer Versicherungen, Kirchbach


Tickets: e-Lugitsch, Gniebing, Stadtgemeinde + Tourismusbüro, Feldbach, Brautmoden Hufnagl, Bad Glbg., allen Vorverkaufsstellen von oeticket und allen Raiffeisenbanken. Kostenfreier Postversand/Reservierungen, jazzliebe@gmx.at, 0664 383 9999.

VVK: € 15,00

e-Lugitsch + Club Raiba + Ö1 Clubermässigung  14,00

AK: 17,00

alle Preise inkl. eventueller VVKGeb., Es gilt freie Platzwahl

ACHTUNG ! ! ! „Sixpack“, eine Karte für 6 Veranstaltungen freier Wahl zum Preis von € 48,00. In allen lokalen VVKStellen. Kostenfreier Postversand/Reservierungen: jazzliebe@gmx.at, 0043 664 383 9999.
*) Wichtig ! Pro Sixpack und Konzert ist nur ist ein Eintritt erwünscht/fair/möglich !

Veronika Grießlehner, vocals, composition, arr.                                                    studierte Jazzgesang und Instrumental- und Gesangspädagogik bei Dena Derose an der Kunstuniversität Graz, Abschluss mit Auszeichnung, Projekte: Nika-Project (Modern Jazz, Komp. Bandleaderin), The Gin Vronics , Gretchen Am Spinnrade und Silent Cubes; Stipendiatin des Wissenschaftsministeriums der Republik Österreich (Arbeitsstipendium); 2017 – Downbeat Student Music Award in der Kategorie: Outstanding Studio Recording, Graduate College Winner; 2012 – Finalistin beim MM Jazzfestival St. Pölten, Gesangslehrerin an der Musikschule Kaltbrunn (St. Gallen), freischaffende Musikerin und Musikpädagogin.

Fabian Supancic, pianno                                                                                                Studierte Jazz-Klavier an der Kunstuniversität Graz bei Olaf Polziehn; Projekte: Fabian Supancic Organ Trio, Organic Funkadelic, JazzSlam Graz, Preisträger des „38th Downbeat Annual Student Music Awards“ in der Kategorie „Jazz-Soloist, undergraduate College Winner“; aktuell: Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik an der Kunstuniversität Graz.

Thomas Wilding, bass                                                                        Studierte Jazz-Kontrabass an der Kunstuniversität Graz bei Wayne Darling und Morten Ramsbol; Projekte: Loktor; Konzerte und Performances mit Jim McNeely, John Hollenbeck, Jim Rotondi, HGM Jazz Orchestra; Gewinner des Joe Zawinul Preises 2014 (Loktor); aktuell: Masterstudium – E-Bass an der Musikuniversität Wien (MDW IPOP), Musikschullehrer an der Musikschule Judenburg (Steiermark/AUT).

Roland Hanslmeier, drums                                                                                  Studierte Jazz-Schlagzeug an der Kunstuniversität Graz bei Howard Curtis und Wolfgang Totzi, Projekte: Organic Funkadelic, Granada, Effi, Recursion, JazzSlam Graz, Support Tour mit Joe Cocker, Support von Fiva; aktuell: Masterstudium Jazz- Schlagzeug an der Kunstuniversität Graz.


več / mehr Infos:

https://nikaproject.net

www.feldbach.gv.at

www.vulkanland.at

www.thermenland.at

www.jazzliebe.at


Kulturreferat der Stadtgemeinde Feldbach &

KUNSTduenger-Kultur + kULTUR & mEHR, 8330 Feldbach, tel. 0664 383 9999, e-mail. kunstduenger@gmx.at