Jazzliebe/ljubezen 2017

die 9. grenzfreien SüdOstSteirischen Jazztage. Aus Liebe zur Region, den hier lebenden Menschen und zur Musik

THE COVER GIRLS



Ulrike Tropper, vocal - Isabel Hölzl, piano, vocal - Eva Bacher, bass, vocal - Aaron Ofner, drums, percussion

„High Society“

Jazzliebe/ljubezen2017 – Tour (Weiz + Bergl/Riegersburg + Wagna)


ACHTUNG ! Um 17:30 Uhr, gibt es beim Zotter, eine  Schoko-Genuss-Tour, zum Aufpreis von € 10,00 (vor Ort zu bezahlen).

 

Do, 16.11., 19.30,  Zotter-Schokoladetheater, Bergl

Bergl 56, 8333 Riegersburg

The Cover Girls, mit ihrem neuen Programm „High Society“           

In ihrem aktuellen Programm "High Society" begeben sich Ulrike, Isabel und Eva auf Spurensuche bei den Reichen und Schönen, nehmen sich Anleihen aus wunderbaren Filmklassikern wie "Die oberen Zehntausend" oder "Frühstück bei Tiffanys" und mixen aus Glamour, Charme und Champagner einen eleganten musikalischen Cocktail.Gemeinsam mit dem unverwechselbaren "Undercover Girl" Aaron Ofner am Schlagzeug wandeln die Vier weiterhin auf den Spuren der glorreichen "Andrews Sisters". Freilich, mit jeder Menge an Überraschungen. "Jede Strophe und jeder Refrain trägt unsere Handschrift", ist Band-Leaderin Isabel Hölzl stolz auf dreistimmige Arrangements von Evergreens wie "Who wants to be a millionaire", "Tea for two" oder "Moon River".Neben so viel Tradition im Stile der "Andrews Sisters", Judy Garland oder Doris Day verzaubern die fabelhaften "Cover Girls" aber auch mit eigenen Songs wie "Walking Bass" aus der Feder von Bassistin Eva Bacher. Jeder spürt, dass sie den Swing im Blut haben."Wir schlüpfen als Cover Girls kurzzeitig in eine nostalgische Welt und unser Publikum ist eingeladen, mit ein bisschen Phantasie mitzureisen", ergänzt die Stimme der Band, Ulrike Tropper. Frei nach dem Motto: "Einfach raus aus dem Alltag - und rein in „The wonderful world of swing" !



Jazzliebe/ljubezen 2017 wird ermöglicht durch die Unterstützung von:
- e-Lugitsch, Gniebing, Bad Gleichenberg und Fehring
- Raiffeisenbanken für den Bezirk Feldbach + Bad Radkersburg
- Stmk. Landesregierung, Abt. A9 – Kultur, Wirtschaft, Außenbeziehungen
- Puchleitner Bau, Feldbach/Mühldorf
- Zotter Schokolade, Bergl/Riegersburg
- Gölles, Edelbrände und feine Essige, Riegersburg


Tickets: Gemeindeamt + Schuhhaus Ferder, Riegersburg / Zotter-Schokoladentheater, Bergl / e-Lugitsch, Gniebing / Brautmoden Hufnagl, Bad Gleichenberg /allen Vorverkaufsstellen von oeticket, allen Raiffeisenbanken. - Kostenfreier Kartenversand/Reservierungen: jazzliebe@gmx.at, 0664 383 9999.


Kartenpreise:

VVK:      €  18,00

e-Lugitsch + Raiba + Ö1Clubermässigung          € 16,00

Abendkasse:      €   20,00

freie Sitzplatzwahl, alle Preise inkl. eventueller VVK-Gebühren

ACHTUNG ! ! !  „Sixpack“, eine Karte für 6 Veranstaltungen freier Wahl zum Preis von € 48,00. In allen lokalen VVK-Stellen und Kostenfreier Postversand: E-mail, jazzliebe@gmx.at oder 0664 383 9999.

ZOTTER SCHOKOLADEN wir setzen auf Vielfalt, Qualität, Kreativität, Nachhaltigkeit und 100% auf Bio und Fair

VIELFALT

Wir lieben Vielfalt. Die Natur zeigt uns, wie schön und überraschend Vielfalt ist. 365 unterschiedliche Schokoladen stellen wir in unserer Schokoladen Manufaktur in Riegersburg (Steiermark, Österreich) her. Für jeden Tag im Jahr, eine Schokolade. Von schräg bis klassisch. Wir feiern den individuellen Geschmack mit extravaganten Sorten wie „KunstDünger“ und „Wein-Duo – rechts und links“ und Hit-Kreationen wie „Coffee Toffee“ und „Black & White“.

QUALITÄT

Laut internationalem Schokoladentest zählt Zotter zu den besten Chocolatiers der Welt. Unsere kleine Manufaktur, die einst im Stall meiner Eltern provisorisch errichtet wurde, ist zu einem Kompetenzzentrum für Schokolade herangewachsen. Wir stellen unsere Schokoladen von der Bohne zur Tafel selbst her, Bean-to-Bar, und beschäftigen ein Team von 160 engagierten Mitarbeitern.

KREATIVITÄT

Unsere handgeschöpften Schokoladen genießen mittlerweile Kult-Status. Bei Zotter ist alles möglich: Käse-Schokolade, Wodka-Schokolade, Messwein- und-Weihrauch-Schoko und die erfrischende „Verjus – Grüne Trauben“-Kreation. Jedes Jahr kommen viele, neue Sorten ins Programm. Doch was wären unsere Schokoladen ohne die faszinierenden Zeichnungen von Andreas h. Gratze, alias AHG? Mit seinem Art-Design verwandelt er eine simple Verpackung in Kunst.

NACHHALTIGKEIT

Wir produzieren alles in Bio- und Fairtrade-Qualität, weil es uns nicht egal ist, was mit den Menschen und der Umwelt passiert. Wir arbeiten bewusst mit Kleinbauern zusammen, besuchen unsere Kakaobauern und laden sie auch zu uns in die Manufaktur ein. Denn Qualität beginnt beim Rohstoff und Anbau vor Ort und hängt von einer guten Zusammenarbeit ab. Neben Bio und Fairtrade sind wir jetzt auch EMAS zertifiziert. Dabei geht es ganz konkret um den Umweltschutz im gesamten Unternehmen, der als vorbildlich gewertet wurde.

DAS FAMILIENUNTERNEHMEN – MADE IN AUSTRIA

In Shanghai haben wir ein zweites Schoko-Laden-Theater eröffnet und exportieren unsere Schokoladen mitsamt der „Umweltidee“ nach China, um die 23 Millionen Einwohner der boomenden Metropole für Bio- und Fair gehandelte Schokoladen aus Österreich zu begeistern. Unsere Tochter Julia leitet die Erlebniswelt, die mittlerweile ein beliebtes Ausflugsziel ist.


več / mehr Infos:

www.thecovergirls.at  

 

www.zotter.at

www.riegersburg.com

www.riegersburg.gv.at

www.jazzliebe.at


Kulturverein Piegerl, Riegersburg +

Marktgemeinde, 8333 Riegersburg, &

KUNSTdünger-kultur, Brunn 185, 8350 Fehring, tel. 0664 383 9999, e-mail. kunstduenger@gmx.at